Skip to content
Jack Wolfskin
Menu
Menu

agisolo: AGILE SOLUTIONS FOR LOGISTICS

Erfolg bei Jack Wolfskin:

Branche: Fashion

Nachdem Callaway Golf die renommierte Outdoor-Marke JackWolfskin übernommen hatte, standen beide Unternehmen vor einer großen Herausforderung: Die strategische Ausrichtung, Ressourcen von Jack Wolfskin optimal zu nutzen und die Verschmelzung ihrer Distributionsmöglichkeiten. Das hochmoderne Distributionszentrum in Neu Wulmstorf, mit seinem beeindruckenden automatisierten Lager, welches über zwei AKLs mit insgesamt 900.000 angelegten Lagerplätzen, 14 km Fördertechnikstrecke und einer erstaunlichen Förderkapazität von 1.800 Kartons pro Stunde verfügt, sollte der zentrale Dreh- und Angelpunkt der Fusion werden.
Doch es gab ein Hindernis: Das Alt-System, das bisher für die Lagerverwaltung verwendet wurde, war nicht mehr zeitgemäß. Eine umfassende Modernisierung war notwendig. Hier trat die agisolo GmbH ins Spiel, ein erfahrener Partner in der Beratung und Implementierung von SAP-Systemen.
Die Kollegen der agisolo GmbH unterstützten Callaway & Jack Wolfskin durch den gesamten Projektverlauf – von der Angebotsvalidierung über den Business Blueprint, die Konzeptionierung und Implementierung, den GoLive und die anschließende Hypercare. Auch heute sind sie noch an Optimierungen und Erweiterungen beteiligt.

Jack Wolfskin

Das besondere Augenmerk lag auf den spezifischen Anforderungen der Fashion Branche. Das Team von agisolo sorgte dafür, dass Funktionen wie vielfältige VAS Abwicklung, ecommerce Abwicklung und Versand und die systemgestützte Konsolidierung mit automatischer Zuführung in SAP EWM nahtlos integriert wurden. Ein kritischer Schritt war die Ablösung des bestehenden Materialflussrechners durch SAP EWM mit MFS, wobei ca. 430 Meldepunkte, davon 40 performance-kritische, erfolgreich bewältigt wurden.
Die zweisprachige Projektkommunikation (Deutsch und Englisch) stellte sicher, dass alle Teams – egal ob vor Ort in Deutschland oder im internationalen Raum – stets auf dem gleichen Stand waren.
Jetzt, mit dem nahtlosen Übergang zu SAP EWM, kann Callaway im Topgolf Verbund mit Jack Wolfskin Waren aller verbundenen Marken von ihrem europäischen Standort aus versenden.
Die Partnerschaft mit der agisolo GmbH trug zum Erfolg dieses Projekts maßgeblich bei.

Keyfacts

  • 2 hochperformante AKLS mit ca. 900.000 angelegten Lagerplätzen im EWM
  • 35.000 Fachboden- und 5.000 Palettenregal-Plätze mit fixen und flexiblen Plätzen
  • Container Direktentladung und Einlagerung
  • Verpackungsplanung und Wellenmanagement
  • eCommerce  und vielschichtige LZL Abwicklung
  • Konsolidierung, Bereitstellung und Qualitätsprüfung im WA
  • Anbindung diverser Spediteure
Jack Wolfskin

Passend zu SAP EWM

ist Agilität für uns bei agisolo der Grundpfeiler unserer Dienstleistungen. Sie erhalten also einen innovativen und insbesondere proaktiven Partner an Ihre Seite, der vorausschauend agiert. Und wir stellen sicher, dass Sie von einer effizienten, agilen und zukunftssicheren Lagerverwaltungssoftware profitieren. In einer Welt, in der Schnelligkeit, Genauigkeit und Effizienz entscheidend für den Erfolg im Wettbewerb sind, stellt SAP EWM eine Schlüssellösung dar, die Unternehmen dabei unterstützt, ihre Lager- und Logistikoperationen zu transformieren und auf die nächste Stufe zu heben.

Wählen Sie agisolo für eine fortschrittliche Lagerverwaltung mit SAP EWM und verschaffen Sie Ihrem Unternehmen einen entscheidenden Vorteil. Mit unserer Expertise und SAP EWM an Ihrer Seite sind Sie bestens für die Anforderungen der modernen Lieferkette gerüstet.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt auf und entdecken Sie, wie agisolo Ihre Lagerlogistik mit SAP EWM transformieren kann.

Jack Wolfskin

Lösungen

Leistungen

Rechtliches

agisolo © 2024